TOP Ö 4: Bauantrag zum Dachausbau zur 2. Wohneinheit und Neubau zweier Schleppgauben auf dem Grundstück Fl. Nr. 610/10, Erdmannstal 34, OT Windshausen, Gemeinde Hohenroth

In der letzten Bauausschusssitzung wurde der Bauantrag zum Dachgeschossausbau zur 2. Wohneinheit und dem Neubau zweier Schleppgauben auf dem Grundstück Fl. Nr. 610/10, Erdmannstal 34 in Windshausen dem Bauausschuss vorgelegt.

 

Der Bauausschuss wurde in Kenntnis gesetzt, dass das  Bauvorhaben von der Genehmigung freigestellt werden kann, da die Festsetzungen des Bebauungsplanes eingehalten wurden.

 

Das Grundstück Fl. Nr. 610/10 liegt im Geltungsbereich des qualifizierten Bebauungsplanes „Erdmannstal“. Der Bebauungsplan lässt Dachgauben als Einzelgauben mit einer max. Breite von einem Drittel der Dachlänge zu. Sie sind vom Ortgang mindestens 1,5 m einzurücken und von First und Traufe mind. 3 Ziegelreihen. Eindeckung im Material des Hauptdaches.

 

Des Weiteren ist die Dachgaubenbreite im Bebauungsplan mit max. 3,00 m festgelegt. Diese Festsetzung wurde bei der erstmaligen Prüfung durch die Verwaltung übersehen.

 

Die geplanten Schleppgauben auf der Nord- und Südseite des Wohngebäudes haben eine Gaubenbreite von 4,11 m bzw. 4,50 m.  

 

Hierdurch werden die  Voraussetzungen des Art. 58 BayBO für die Genehmigungsfreistellung nicht erfüllt und das Vorhaben bedarf  einer Genehmigung nach Art. 55 BayBO unter Erteilung einer Befreiung von den Festsetzungen des Bebauungsplanes. 

 

Für die zweite Wohneinheit wurde nur ein weiterer Stellplatz ausgewiesen. Es ist noch ein zusätzlicher Stellplatz erforderlich und in den Planunterlagen nachzuweisen.

 

Die angrenzenden Nachbarn haben durch Unterschriftsleistung auf den Planunterlagen ihre Zustimmung erteilt.


Beschluss:

 

Der Bauausschuss erteilt sein Einvernehmen zum Bauantrag zum Dachausbau zur 2. Wohneinheit und Neubau zweier Schleppgauben auf dem Grundstück Fl. Nr. 610/10,   Erdmannstal 34 im Ortsteil Windshausen entsprechend den eingereichten Bauantragsunterlagen.

Von Seiten der Gemeinde bestehen keine Einwände gegen die Erteilung einer Befreiung von den Festzungen des Bebauungsplanes „Erdmannstal“ bezüglich der Gaubenbreite.


Abstimmungsergebnis:

 

Ja-Stimmen:

7

Mitgliederzahl:

7

Nein-Stimmen:

0

Anwesend:

7