TOP Ö 5: Sachstandsbericht "Wasserrohrbruch" in der Edmund-Grom-Grund- und Mittelschule

Der 1. Bürgermeister informiert den Gemeinderat darüber, dass die beim Wasserrohrbruch im gemeindlichen Archiv in der Edmund-Grom-Grund- und Mittelschule beschädigten Unterlagen nach Leipzig zum Zentrum für Bucherhaltung gebracht wurden. Mittlerweile wurden die Akten dort wieder abgeholt. Sie sind erfreulicher Weise sehr gut erhalten und weiterhin nutzbar. Für die Aufbereitung der beschädigten Akten sind Kosten in Höhe von ca. 6.900 € angefallen.

Die Verwaltung prüft aktuell, ob für solche Schäden eine Versicherung abgeschlossen werden sollte.