TOP Ö 6.1: Antrag der Familie Klose aus Brendlorenzen

Bürgermeister Straub verliest einen Brief der Familie Klose aus Brendlorenzen in dem darum gebeten wurde, die Flutlichtanlage auf dem Sportgelände in Hohenroth mittels Lichtabschirmung auf diesen zu begrenzen. Laut Familie Klose führe eine unbegrenzte Flutlichtanlage zu einer Beeinträchtigung für den Sternenpark Rhön und einer starken Blendwirkung im Bereich der westlichen Außenstadt.

 

Der Gemeinderat und der 1. Vorsitzende des FSV-Hohenroth Herr Karl Heinz Straub nahmen dies zur Kenntnis.