TOP Ö 3: Bauantrag zum Neubau einer Lager- und Gerätehalle auf dem Grundstück Fl. Nr. 587, Hinterm Dorf, Gemeinde Hohenroth

Dem Bauausschuss wird ein Bauantrag zum Neubau einer Lager- und Gerätehalle auf dem Grundstück Fl. Nr. 587, Hinterm Dorf in Hohenroth vorgelegt.

 

Die Halle ist in einer Größe von 30,72 m Länge, 15,48 m Breite und mit 4,00 m Höhe geplant. Die Halle soll ein Satteldach mit einer Dachneigung von 15° und eine Trapezblecheindeckung erhalten. Die Bauausführung erfolgt in Massivbauweise.

 

An der Grundstücksgrenze zu Fl. Nr. 587/1 ist eine Beton-Einfriedungsmauer mit einer Höhe von ca. 1,20 m vorgesehen.

 

Das Grundstück Fl. Nr. 587 liegt teilweise im Geltungsbereich des qualifizierten Bebauungsplanes “Hinterm Dorf II“ und „Hinterm Dorf“.
Die geplante Halle entspricht in ihrer Ausführung den Festsetzungen beider Bebauungspläne.

 

Die Erschließung ist gesichert. Das Oberflächenwasser soll in den Graben Fl. Nr. 304 entwässert werden. Diesbezüglich ist nach Rücksprache mit Bürgermeister Straub und Herrn Ganß von der VG noch ein Entwässerungsplan vorzulegen.

 

Die angrenzenden Nachbarn haben durch Unterschriftleistung auf den Planunterlagen ihre Zustimmung erteilt.

 

Da die Voraussetzungen des Art 58 Bayer. Bauordnung gegeben sind, kann das Vorhaben von der Genehmigung freigestellt werden.

 

Der Bauausschuss wurde hiervon in Kenntnis gesetzt.