TOP Ö 1.2: Corporate Design

Im Zusammenhang mit der Neuerstellung der Interseite der Gemeinde stellt sich die Grundsatzfrage, ob ein Corporate Design für die Gemeinde entwickelt werden soll.

Der Wiedererkennungswert der einzelnen Gemeinde könnte dadurch erheblich gestärkt werden. Ziel ist u. a. Aufmerksamkeit auf die Besonderheiten zu legen und ein Selbstverständnis für die Kommune zu entwickeln.
Kommunen stehen im Wettbewerb um Bürger, Besucher und Investoren. Die Entwicklung eines Corporate Design kann die Wahrnehmung und Entwicklung der Gemeinde in eine positive Richtung lenken. Die Identifikation der Bürger mit ihrer Gemeinde wird gestärkt und damit die Zukunftsfähigkeit des Ortes.

Offizium next GmbH bietet der Gemeinde die Entwicklung eines Corporate Design als Dienstleistung an.

Die Kosten für die Entwicklung eines Corporate Design mit individuellem Logo werden auf ca. 2.000 € geschätzt. Die Kosten werden durch die einzelnen Bestandteile beeinflusst.

 

Weitere Erläuterungen zum Leistungsbild werden dem Gemeinderat durch Herrn Reyer, Geschäftsführer der Firma offizium next GmbH gegeben.

 

 


Beschluss:

 

Der Gemeinderat befürwortet die Entwicklung eines Corporate Design für die Gemeinde Hohenroth.

 

Das Corporate Design soll folgende Inhalte umfassen:

 

  • Ausarbeitung der Basiselemente: Logo (bestehend aus Wort- und Bildmarke), Hausschrift, Hausfarben
  • Ausarbeitung des visuellen Grundkonzeptes: Visuelle Anmutung, Verwendung und Zusammenspiel der Basiselemente, Farbkonzept der Bildungsbereiche, Flächenaufteilung, Zusatzelemente
  • Aufbereitung und Zurverfügungstellung aller grundlegenden Elemente in den gängigen Formaten zur weiteren Verwendung

 

Die Verwaltung wird beauftragt, ein Angebot für die Entwicklung eines Corporate Design einzuholen.

 


Abstimmungsergebnis:

 

Ja-Stimmen:

13

Mitgliederzahl:

17

Nein-Stimmen:

0

Anwesend:

13