TOP Ö 5: Information über die Anschaffung einer E-Bike-Ladesäule

Von den Allianzen im Landkreis wurde eine Bedarfsabfrage zur Errichtung von E-Bike-Ladesäulen gestartet. Voraussetzung hierfür ist, dass der Standort auf dem Weg eines bestehenden Radweges und in der Nähe von Gastronomie liegen sollte. Insgesamt sollen so 30 – 35 Ladepunkte im Landkreis eingerichtet werde.

 

Bürgermeister Straub hat den Standort am Gemeinschaftshaus in Windshausen gemeldet. Dieser liegt ideal neben der Gastwirtschaft in Windshausen und am Radweg Richtung Burgwallbach oder Bad Neustadt.

 

Die Kosten für die Anschaffung einer E-Bike-Ladesäule liegen bei 1.094,80 brutto. Die Einrichtung übernimmt das Überlandwerk. Außerdem erhalte dann die Gemeinde auch noch eine Förderung über 300,00 € pro Ladepunkt, maximal jedoch 90 % der Kosten.

 

Der Bauausschuss steht dem Vorhaben sehr positiv gegenüber und nimmt dies zur Kenntnis.