TOP Ö 1: Überarbeitung der Wanderwege im Gemeindegebiet - Beratung und Beschlussfassung über die weitere Ausgestaltung

Der 1. Bürgermeister stellt dem Gemeinderat die, gemeinsam mit dem Rhönklub, überarbeiteten Pläne der Wanderwege in Hohenroth und Windshausen vor.

 

Die Wege, welche in den beigefügten Plänen violett gekennzeichnet sind, sind momentan vorhanden, werden aber zukünftig heraus genommen. Die blau gestrichelten Wege sollen als neue Wander- und Rundwege ausgewiesen werden.

 

Der Weg Nr. 2 könnte aufgrund seines Verlaufes und seiner Beschaffenheit eine Zertifizierung erhalten. Mit einer solchen Zertifizierung würde er stärker vermarktet werden. Eine Zertifizierung würde alle drei Jahre ca. 1.500 € kosten.

 

Ralf Baderschneider regt im Zusammenhang mit dem Ausbau der Wanderwege an, das Rettungspunktschild, welches am Startpunkt (Parkplatz) in Windshausen steht, auf die andere Straßenseite zu versetzen, sodass dieses auf den ersten Blick sichtbar wird.

 

Die Kosten für die Neuausweisung der Wanderwege wird sich etwa auf 15.000 € belaufen (vgl. beigefügte Kostenaufstellung). Es ist jedoch nicht zwingend notwendig, alle in der Kostenaufstellung eingeplanten Ausstattungen zu installieren.


Beschluss:

 

Der Gemeinderat beschließt, die Wanderwege in Hohenroth und Windshausen, wie im beigefügten Plan dargestellt auszuweisen. Die Gesamtkosten für die Einrichtung der Wanderwege belaufen sich auf ca. 15.000 €.


Abstimmungsergebnis:

 

Ja-Stimmen:

17

Mitgliederzahl:

17

Nein-Stimmen:

0

Anwesend:

17