TOP Ö 2: Aufhebung von Vorkaufsrechtssatzungen

Die Gemeinde Hohenroth hat zur Flächensicherung aus städtebaulichen Erwägungen seit 1976 bis heute immer wieder Satzungen zur Ausübung des besonderen Vorkaufsrechts nach § 25 Abs. 1 Nr. 2 Baugesetzbuch (BauGB) erlassen.

 

Auf Anregung von Herrn 1. Bürgermeister Straub wurden diese einer Prüfung unterzogen.

 

Dabei wurde festgestellt, dass viele Vorkaufsrechtssatzungen sich erledigt haben bzw. nicht mehr notwendig sind:

 

Nr.

Fl.Nrn.

Gemarkung

Ausfertigung

Kommentar

1

1713/1

Hohenroth

28.04.1976

 

1713/3

Flächensicherung für Bpl "Am Sportplatz"

1714/2

 

1714

 

1715

 

1719/4

 

1719/5

 

1719/6

 

1719/7

 

 

 

 

 

 

2

50

Hohenroth

06.09.1985

Sichtdreieck für Ausbau Werthstraße

93

Eigentum Gemeinde

7

Eigentum Gemeinde

97

Verbreiterung Werthstraße

 

 

 

 

 

3

424

Hohenroth

10.08.1993

jetzt 424/1, Eigentum Gemeinde

 

 

 

 

 

4

585

Hohenroth

30.11.1993

 

586

Flächensicherung für Bpl "Hinterm Dorf"

587

 

588

 

589

 

590

 

 

 

 

 

5

37

Leutershausen

04.08.1994

im Geltungsbereich Bpl "Am Solzbach"

38

 

109

 

110

 

 

 

 

 

8

32/1

Hohenroth

13.03.1998

Eigentum Gemeinde

 

 

 

 

 

9

35

Leutershausen

09.12.1998

 

36

Flächensicherung für Bpl "Am Solzbach"

39

 

39/1

 

40

 

41

 

 

 

 

 

10

1

Leutershausen

15.04.2008

Eigentum Gemeinde

 

 

 

 

12

140

Hohenroth

10.05.2011

 

140/1

 

 

Diese Vorkaufsrechtssatzungen sollten aufgehoben werden.


Beschluss:

 

Die Gemeinde Hohenroth erlässt aufgrund von Art. 23 der Gemeindeordnung für den Freistaat Bayern (GO) folgende Satzung:

 

§ 1

Aufhebung von Satzungen

 

Die Satzungen der Gemeinde Hohenroth über ein besonderes Vorkaufsrecht nach § 25 Abs. 1 Nr. 2 Baugesetzbuch (BauGB) vom

 

  • 28.04.1976
  • 06.09.1985
  • 10.08.1993
  • 30.11.1993
  • 04.08.1994
  • 13.03.1998
  • 09.12.1998
  • 15.04.2008
  • 10.05.2011

 

werden aufgehoben.

 

§ 2

Inkrafttreten

Diese Satzung tritt am Tag nach ihrer Bekanntmachung in Kraft.


Abstimmungsergebnis:

 

Ja-Stimmen:

14

Mitgliederzahl:

17

Nein-Stimmen:

0

Anwesend:

14