TOP Ö 5.10: Kreuz Querbachshof

Das Kreuz in Querbachshof befindet sich in einem schlechten Zustand. Es steht auf dem Grundstück von Matthias Scheuplein und wurde damals von privat gestiftet. Der Gemeinderat ist der Auffassung, dass das Kreuz erhaltenswert sei und restauriert werden sollte. Herr Gemeinderat Gerhard Müller schlägt vor, hierfür Spenden einzusammeln. Zunächst sollten die notwendigen Kosten dafür ermittelt werden. Gemeinderat Matthias Scheuplein möchte die Haftungsfrage geklärt haben, sofern beim Einsturz des Kreuzes Schäden entstehen.