TOP Ö 1: Umbau Bauhof zum Feuerwehrhaus

Bürgermeister Georg Straub legte dem Bauausschuss die Vorentwurfsplanungen zum Umbau des Bauhofes in ein Feuerwehrhaus vor und erläuterte diese. Der Bauausschuss steht der Vorentwurfsplanung positiv gegenüber.

Fraglich war jedoch die Schaffung eines dritten Stellplatzes. Bei Anerkennung des dritten Stellplatzes ist innerhalb einer Frist von 5 Jahren ein neues Fahrzeug zu beschaffen, ansonsten wird die Förderung aberkannt.

Nach einer ausgiebigen Diskussion über die Vor- und Nachteile, sowie der finanziellen Situation der Gemeinde, ist sich der Bauausschuss einig, dass die Errichtung eines dritten Stellplatzes für die Feuerwehr zukunftsorientiert sinnvoll ist.


Beschluss:

 

Der Bauausschuss genehmigt die vorgelegte Vorentwurfsplanung zum Umbau des Bauhofes zu einem Feuerwehrhaus mit der Anerkennung eines dritten Stellplatzes.


Abstimmungsergebnis:

 

Ja-Stimmen:

7

Mitgliederzahl:

7

Nein-Stimmen:

0

Anwesend:

7