TOP Ö 9: Beratung über die Anschaffung eines Faltbehälters mit einem Fassungsvermögen von 3000 Litern für die Freiwillige Feuerwehr Hohenroth

Die beiden Feuerwehrkommandanten der FFW Hohenroth fragen an, ob für die Feuerwehr ein mobiler Faltbehälter mit 3.000 Liter Fassungsvermögen angeschafft werden kann. Dieser käme bei möglichen Einsätzen z. B. am Waldkindergarten oder bei Waldbränden zum Einsatz.

 

Es wird in diesem Fall der Faltbehälter, ein Stützgerüst sowie ein Rollwagen zur Aufnahme von 500 m B-Schlauch benötigt. Bei Mahr Feuerwehrbedarf würde dies Netto 4.306,61 € kosten.

 

Der Bauausschuss regte an, zu überlegen, ob nicht gleich ein 5.000 Liter Behälter gekauft werden sollte.


Beschluss:

 

Der Bauausschuss stimmt der Anschaffung des Faltbehälters mit Zubehör zu. Er empfiehlt den Kauf des 5.000 Liter Behälters. Die Feuerwehr soll aber letztendlich entscheiden, ob der 3.000 oder der 5.000 Liter Behälter angeschafft wird, da sie wissen, welcher besser zu händeln ist.


Abstimmungsergebnis:

 

Ja-Stimmen:

8

Mitgliederzahl:

8

Nein-Stimmen:

0

Anwesend:

8